U23U23

Am vergangenen Dienstag besuchte unsere U23 einen Vortrag von Hochleistungssportler und Motivator Andreas Niedrig an der Conrad-von-Ense  Schule in Ense. Mitorganisator und Initiator dieser Veranstaltung war Co-Trainer Ralf Hettwer.

Der 47-jährige Andreas Niedrig hat es aus der Drogensucht in die Weltklasse des Triathlons geschafft. Bekannt geworden ist dies nach seinem Buch „Vom Junkie zum Ironman“(2007, Heine Verlag). Bevor er seine sportliche Karriere begann, versank er im Drogenmilieu und kämpfte täglich mit seiner Sucht. Von Hasch über Kokain bis hin zur Heroinabhängigkeit. Immer mehr, immer härter und nah am Drogentod.

Nachdem sein zweiter Therapieversuch erfolgreich verlief, ging es bergauf. Der Ehemann und Vater von zwei Kindern holte seinen Schulabschluss nach und wurde schließlich Orthopädiemechaniker. Danach, ab 1993, fand er dann auch zum Sport. Zunächst zum Laufen, dann zur Langstrecke und letztendlich zum Triathlon.

Seit dem Jahr 2000 arbeitet Andreas Niedrig als Referent und Coach an Schulen und Therapiestätten, schrieb zwei Bücher und drehte zwei Filme. Unter anderem seine Lebensgeschichte „Lauf um dein Leben – Vom Junkie zum Ironman“ (2008) mit Uwe Ochsenknecht und Axel Stein.

Andreas Niedrig zeigt anhand seiner eigenen Erlebnisse, eindrucksvoll und effektiv, wie man kleine oder große Krisen meistern kann. Er fordert seine Zuhörer auf: TUN – nicht unnötig trödeln. Ganz nach seinem Motto: „Man kann vielleicht nicht alles schaffen, aber fast alles, wenn man es wirklich will und an sich glaubt.“

Anschrift

SV Westfalia Rhynern e.V

 

Am Sportplatz 20
59069 Hamm

 

t  : 02385 1464
f  : 02385 1462
m: info@westfalia-rhynern.de

 

Dienstag und Donnerstag
18:00 - 19:30 Uhr

 

Login/Logout

© 2016 Westfalia Rhynern e. V.
Impressum/Kontakt