Die Rhyneraner U23 hatte sich mit einem 7:1-Kantersieg über den SV Neubeckum in die Winterpause verabschiedet. Mit diesem Schwung und einer guten Vorbereitung im Rücken soll eine erfolgreiche Rückrunde absolviert werden. Trainer Thomas Schneider durfte im Winter insgesamt mit Georgios Gkikas, Gerrit Kaiser und Moritz Köhler drei Rückkehrer begrüßen.
Zudem steht mit Alex Seludko ein erfahrener Ersatz für Moritz Fickermann im Tor zur Verfügung, wenn . "Alex ist Torwartrainer, Physiotherapeut und unser Mädchen für alles. Er muss ja nur ins Tor, wenn einer der drei anderen Torhüter von erster oder zweiter Mannschaft ausfällt", so U23-Coach Thomas Schneider.

Der Trainer möchte bereits früh die nötigen Punkte sammeln, um aus der Abstiegszone zu entschwinden. Mit dem erweiterten Kader geht es am Sonntag direkt mit dem Derby beim Tabellennachbarn in Lohauserholz zur Sache. Schneider ist überzeugt: „Wir haben die Qualität, hatten aber leider ein unglaubliches Verletzungspech in der ersten und zweiten Mannschaft, was natürlich auch auf die Stimmung schlug." Nach der Vorbereitung geht es nun gut gelaunt in die Rückserie. „Wir können im Training nun wieder richtig in der Gruppe arbeiten", so Schneider.

Anschrift

SV Westfalia Rhynern e.V

 

Am Sportplatz 20
59069 Hamm

 

t  : 02385 1464
f  : 02385 1462
m: info@westfalia-rhynern.de

 

Dienstag und Donnerstag
18:00 - 19:30 Uhr

 

Login/Logout

© 2016 Westfalia Rhynern e. V.
Impressum/Kontakt