BrettchenBrettchen1te und 2te Herren mit Aufstiegsambitionen 2016, Neugründung einer 4ten Mannschaft

Im Rahmen des Brettchenturniers am vergangenen Sonntag feierte die Rhyneraner Tischtennisgemeinde mit Kaffee und Kuchen, Bier und Würstchen den Aufstieg der drei Herrenmannschaften. Nach 5stündigem Wettkampf der 21 Teilnehmer sicherte sich Bastian Höltermann in einem knappen Finale gegen Gero Seeling den Turniersieg. Dritter wurde Philipp Volmert vor Daniel Keil.

Turnierorganisator Thomas Velmerig konnte 5 der insgesamt 7 Neuzugänge in der Halle begrüßen. Allein 4 Neue werden in der Saison 15/16 die erste Herrenmannschaft in der Bezirksklasse verstärken: aus der Verbandsligamannschaft der TTF Bönen kommt der 19jährige Joel Safar als neue Nummer 1 nach Rhynern. Mit Thomas Günther kehrt ein Eigengewächs nach vielen Jahren zu seinem Heimatverein zurück. Der Opsener ist als neue Nummer 3 vorgesehen und war zuletzt in der Bezirksligamannschaft des TTC Pelkum aktiv. Vom SV Affeln kommt unser Trainer Gero Seeling nun auch als Spielertrainer zu uns und wird an Position 4 gemeldet. Neu an 6 wird der 17jährige Johannes Grebing für Punkte sorgen. Der Schüler nimmt die weite Anreise aus Horn Bad Meinberg in Kauf, wo er zuletzt als Spitzenspieler der Verbandsliga-Jungenmannschaft des TTS Detmold gespielt hat.

Komplettiertwird die Mannschaft mit unseren beiden Nachwuchsspielern Theo Velmerig (2) und Basti Höltermann (5).

Ebenso begrüßen konnten wir die die Lippborgerin Claudia Kaubisch, die sporadisch unsere neuformierte vierte Herrenmannschaft verstärken wird.

Im Nachwuchsbereich konnten wir 2 vielversprechende Spieler für Rhynern gewinnen, die beide in unserer 2ten Jungenmannschaft eingesetzt werden: die Vöckinghausenerin Alina Isenbeck kommt von TuWa Bockum-Hövel zur Westfalia. Die 11jährige Alina gehört in ihrem Jahrgang 2003 zu den drei besten Mädchen im Bezirk Arnsberg.
Vom TTC Holzwickede wechselt der Schmoisener Kinderschützenkönig Mattis Kemper zu uns. Dort war er die Nummer 1 des letztjährigen Meisters der Schüler Kreisliga.

Den sieben Neuzugängen stehen keine Abgänge gegenüber, sodass wir erstmals in der Geschichte der Abteilung eine 4te Mannschaft zum Spielbetrieb anmelden können. Durch die Spielstärke der Etablierten und der Neuen können wir die Saison 2015/16 optimistisch angehen, jede der vier Herrenmannschaften hat Aufstiegschancen, wobei die Erste und Zweite in ihren Ligen sogar als Favorit gelten dürften.

Anschrift

SV Westfalia Rhynern e.V

 

Am Sportplatz 20
59069 Hamm

 

t  : 02385 1464
f  : 02385 1462
m: info@westfalia-rhynern.de

 

Dienstag und Donnerstag
18:00 - 19:30 Uhr

 

Login/Logout

© 2016 Westfalia Rhynern e. V.
Impressum/Kontakt