F1-Junioren

F1-Jugend von Westfalia Rhynern gewinnt den Westfalen-Cup

Am (vor-)vergangenen Wochenende siegte die F1-Juniorenmannschaft von Westfalia Rhynern beim 8. Westfalen-Cup in Holzwickede. Bei der Großveranstaltung, die vom Holzwickeder SC gemeinsam mit drei weiteren Vereinen ausgetragen wird und bei der im G-, F-, E- und D-Juniorenbereich etwa 270 Mannschaften mit knapp 5000 Spielern an den Start gingen, musste sich die Mannschaft zunächst am Samstag bei einer in Hennen ausgetragenen Vorrunde für den weiteren Turnierverlauf qualifizieren.

Am zweiten Turniertag galt es dann, eine Zwischenrunde zu überstehen, ehe dann ab dem Achtelfinale im k.o.-System der Sieger ausgespielt wurde. Die Rhyneraner, die in der abgelaufenen Saison auch in ihrer Meisterschaftsstaffel ungeschlagen Erster geworden waren, konnten sich dabei letztlich im Endspiel mit 2:0 (1:0) gegen den VfR Sölde durchsetzen und freuten sich als Sieger über eine Sachprämie und einen großen Pokal.

[Laut unserer eigenen Notizen und auch laut dem Artikel des VfR Sölde, der ja bei uns in der Gruppe gepostet worden war, haben wir 2:0 gewonnen. Auf der „offiziellen Seite“ https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1464095524 findet man aber nur ein „1:0“]

Deutlicher Sieg der F1-Junioren beim Pflichtspiel-Auftakt gegen den BSV Heeren 09/24
Nach Ende der Winterpause begann der Pflichtspielbetrieb für die F1-Junioren von Westfalia Rhynern in der Staffel 1 der Kreisliga A am Samstag, 03. März 2018, mit einem Auswärtsspiel beim BSV Heeren 09/24.
Bei frostigen Temperaturen gingen unsere Jungs, die erfreulicher Weise nahezu ohne krankheitsbedingte Ausfälle auflaufen konnten, schon früh mit zwei Toren in Führung. Die Gastgeber ließen sich davon aber nicht wirklich einschüchtern und konnten ihrerseits auf dem etwas verschneiten Kunstrasenplatz den einen oder anderen Treffer markieren. Gleichwohl hielt unser Team den Gegner auf Distanz, so dass es schließlich beim Stande von 6:3 für uns in die Pause ging.
In der zweiten Halbzeit hatten sich dann beide Mannschaften besser auf einander eingestellt, so dass die Tore weniger zahlreich fielen. Unsere F1 hatte die Heerener dabei gut im Griff und konnte Gegentreffer komplett vermeiden. Im Ergebnis setzten sich unsere Jungs schließlich mit 10:3 Treffern durch.
Wir danken den Gastgebern für das faire Spiel und – auch im Namen der mitgereisten Eltern und Großeltern – vor allem auch für die Möglichkeit, sich vor und nach dem Spiel sowie in der Pause im gut geheizten angrenzenden Sportzentrum aufzuwärmen.

F1-Jugend gewinnt den erstmalig ausgetragenen Soccer Five Cup des VfB Waltrop

Am Samstag, 24.02.2018, lief unsere F1-Jugend in voller Besetzung zum SoccerFiveCup in
Castrop-Rauxel auf. Das Turnier wurde erstmalig und federführend vom VfBWaltrop
veranstaltet und war mit 20 Mannschaften stark besetzt, die zunächst in 4 Gruppen um den
Einzug in das Viertelfinale spielten.
Hinter dem Team der SG Wattenscheid 09, das letztlich ein nur um einTor besseres
Torverhältnis vorweisen konnte, qualifizierten wir uns ungeschlagen als Tabellenzweiter für
die K.o.-Runde. Nachdem wir hier zunächst den FC/JSHillerheide besiegt hatten, kam es im
Halbfinale zu einem spannenden Match gegen den SSC Recklinghausen, das wir erst im
Siebenmeterschießen mit 4:3 für uns entscheiden konnten.
Schon etwas abgekämpft trafen wir schließlich im Finale auf die Lokalmatadore des VfB
WaltropI. Bei diesem packenden Spiel hatten wir dann am Ende mit 3:2 die Nase vorn.
Die Jungs freuten sich bei der Siegerehrung über einen großen Pokal und konnten zudem
noch den Torschützenkönig des Turnieres stellen, der persönlich geehrt wurde


Vielen Dank an den Veranstalter des Turnieres, wir freuen uns aufs nächste Jahr.

Im sechsten Meisterschaftsspiel (11.11.17), der Hinrunde, schlägt die U9 von Westfalia Rhynern im Stadtderby die Hammer SpVgg mit 9:3. Die bis dahin ungeschlagenen rhyneraner Jungs liefen mit breiter Brust im Hammer Osten auf und kamen sofort gut in ihr Spiel hinein. 

In einer durchwegs fairen Partie ging die Westfalia nach drei Minuten in Führung, welche sie im Laufe der ersten Hälfte auf 5:1 ausbauten. Auch in der zweiten Halbzeit kombinierten die Kinder, gegen eine kämpfende Hammer SpVgg, weiterhin zielstrebig Richtung gegnerisches Tor und belohnten sich mit vier weiteren Toren. Somit bleibt unsere U9 weiterhin auf einem guten Weg.

Im letzten Spiel der Meisterrunde gelang unseren Jungs ein deutlicher 7:2 (5:0)-Erfolg gegen Westfalia Wethmar. Dabei zeigte sich die Mannschaft sofort hellwach und ging durch zwei Treffer in der 2. und 4. Spielminute früh mit 2:0 in Führung. Es entwickelte sich gegen eine gut mitspielende Wethmarer Mannschaft ein interessantes Spiel, in dem zunächst die WR-Jungs ihre Tormöglichkeiten konsequent nutzen. Nach weiteren Treffern in der 9., 12. und 13 Minute lag die U9 bei Halbzeit schon deutlich mit 5:0 in Führung. Erst im zweiten Spielabschnitt gelang es auch den Gästen, ihre Beteiligung am Spiel ebenfalls in Tore umzumünzen. Direkt nach Wiederanpfiff verkürzte Wethmar per Fernschuss auf 5:1, ehe im Gegenzug mit dem 6:1 der alte Abstand wieder hergestellt wurde. In der fairen und inzwischen ausgeglichenen Partie fielen mit dem 6:2 (29.) und 7:2 (32.) noch Treffer auf beiden Seiten.

Dabei waren: Linus, Steven, Tim, Rayan, Leijf, Julian, Moritz, Ronny, Mert, Anis und Nick.  

(rp) Nachdem sich beide Mannschaften Anfang März bereits zu einem Vergleich in Menden getroffen hatten, war die U9 des BSV Menden am vergangenen Samstag zu Gast in Rhynern. Die Jungs nahmen das Spiel ernst, die 2:6 (0:4)-Niederlage vom 04.03.2017 war noch in Erinnerung. Entsprechend engagiert ging die Mannschaft zu Werke und ließ die spielstarken Gäste dieses Mal von Beginn an nicht zur Entfaltung kommen. Nach einer Viertelstunde stand es 3:0 für Rhynern, Menden gelang kurz vor dem Seitenwechsel noch der 3:1-Anschlusstreffer. Die WR-Jungs verstanden es auch in der zweiten Hälfte, Menden auf Distanz zu halten, ließen nicht nach und legten noch vier weitere Treffer zum am Ende in der Höhe doch etwas überraschenden 7:1-Erfolg nach.

Insgesamt eine prima Vorstellung, die Jungs wollen das druckvolle Spiel auch am nächsten Samstag gegen Westfalia Wethmar (Anstoß um 10:00 Uhr, Papenloh) zeigen.

Es spielten: Linus, Steven, Tim, Rayan, Moritz, Mert, Fabian, Anis, Pierre und Nick.

 

F1 erreicht 2. Runde der Stadtmeisterschaft

(rp) Im Auftaktspiel der diesjährigen Stadtmeisterschaft traf unsere F1 am 25.04.2017 auswärts auf die F-Jugend des TuS Uentrop. In einem stets fairen Spiel wurde die Mannschaft ihrer Favoritenrolle gerecht und ging bereits in der 2. Spielminute in Führung. Die Gastgeber versteckten sich nicht und kamen gelegentlich in die Nähe des Rhyneraner Tores. Es dauerte es zur 16. Minute, ehe das 0:2 fiel. Unsere Jungs stellten das Ergebnis dann bis zum Halbzeitpfiff auf 0:5.

Im zweiten Spielabschnitt zeigte sich die F1 weiterhin torhungrig und spielerisch besser als in ersten Hälfte. Das Endergebnis von 2:10 verdeutlichte die Spielanteile in dieser Partie.

Im Achtelfinale hat die Mannschaft Heimrecht und spielt gegen die F1 der Hammer SpVgg. Ein genauer Spieltermin steht noch nicht fest, die Partie muss bis zum 28.05.2017 gespielt worden sein.

Mit dabei waren: Linus, Steven, Tim, Rayan, Leijf, Julian, Moritz, Ronny, Anis, Pierre und Nick.

F1-Jugend findet sich so langsam

(rp) Mit dem Spiel beim Hammer SC am vergangenen Wochenende beendete die F1-Jugend die Spielserie der Hinrunde. Auch im dritten Spiel in Serie dominierte die Mannschaft von Michael Solowiej und Robert Preker den Gegner und gewann mit 12:1 erneut zweistellig. In den Wochen zuvor gelangen gegen SVF Herringen mit 10:1 und die SpVg. Bönen mit 11:0 ebenfalls deutliche Siege.

Am 08.11.2016 traf die Mannschaft zwischenzeitlich auf einen starken Gegner, den TuS Germania Lohauserholz-Daberg. Noch im September diesen Jahres wurden unsere Jungs, wenn auch personalgeschwächt, deutlich besiegt. Von daher war das erneute Aufeinandertrefffen, nun mit den Neuzugängen Fabian und Julian, eine interessante Herausforderung. Und diese meisterten unsere Jungs mit Bravour. Gefordert, wie in keinem Spiel zuvor, boten sie den körperlich überlegenen und spielstarken Gastgebern Paroli. Nach einem 0:0 zur Halbzeit erzilte Lejf Mitte der zweiten Halbzeit sogar die 1:0-Führung, die Lohauserholz aber noch zum verdienten 1:1 ausgleichen konnte. Freuen wir uns auf eine interessante Leistungsrunde im Frühjahr 2017 gegen die besten F-Jugendmannschaften des Kreises.

Bevor der Focus auf die Hallensaison gelegt wird, testet die Mannschaft am kommenden Samstag noch beim FC Brünninghausen, der F1-Jugend des Oberliga-Konkurrenten unserer 1. Mannschaft.

Foto F1 zum Bericht vom 13.11.2016Foto F1 zum Bericht vom 13.11.2016

Anschrift

SV Westfalia Rhynern e.V

 

Am Sportplatz 20
59069 Hamm

 

t  : 02385 1464
f  : 02385 1462
m: info@westfalia-rhynern.de

 

Dienstag und Donnerstag
18:00 - 19:30 Uhr

 

Login/Logout

© 2016 Westfalia Rhynern e. V.
Impressum/Kontakt