Westfalia Rhynern : Hammer SpVg = 3 : 0

D1 Kreispokalsieger Rhynern 2017D1 Kreispokalsieger Rhynern 2017

Zu Beginn der Partie merkte man Rhynern eine leichte Verunsicherung an. HSV kam gut ins Spiel und tauchte in den ersten 15 Minuten immer wieder gefährlich vor dem Tor der Blauen auf. Sie hatten zu diesem Zeitpunkt klare Feldvorteile. Eine knifflige Entscheidung musste der Schiedsrichter fällen, nachdem ein langer Ball zentral auf den Mittelstürmer der HSV gespielt wurde, der Kopfball im langen Eck von Rhynerns Tor landete, der Unparteiische jedoch auf eine Abseitsstellung entschied. Rhynern konnte sich zwar Torszenen erarbeiten, ohne jedoch die ganz große Gefahr auszustrahlen. So neutralisierten sich beide Parteien zum Ende der ersten Halbzeit gegenseitig mit zahlreichen umkämpften Zweikämpfen. Die Halbzeitpause konnte Rhynern zur Neuausrichtung nutzen und startete wesentlich zielstrebiger und druckvoller in den zweiten Durchgang. Mehr Zug zum Tor und eine klare Leistungssteigerung in allen Mannschaftsteilen war deutlich zu erkennen. Mit einem satten Distanzschuß konnte Rhynern dann auch mit 1:0 in Führung gehen und sie spielten weiter aggresiv vor das Tor der HSV. Eine Pressingaktion der Rhyneraner und eine sehenswerte Einzelaktion sorgte für das 2:0. HSV antwortete fast im direkten Gegenzug, scheiterte allerdings an der Latte der Blauen. Mit einem Konter schloß Rhynern zum 3:0 ab und sorgte für die Entscheidung. Nach einem Foulspiel im HSV Strafraum gab es 8 Meter, doch der Keeper der Roten konnte den Strafstoss sehr gut parieren und somit eine höhere Niederlage abwenden. Mit dem Abpfiff lagen sich die Jungs vom Papenloh glücklich in den Armen und konnten voller Stolz den Kreispokal in die Höhe strecken.

Anschrift

SV Westfalia Rhynern e.V

 

Am Sportplatz 20
59069 Hamm

 

t  : 02385 1464
f  : 02385 1462
m: info@westfalia-rhynern.de

 

Dienstag und Donnerstag
18:00 - 19:30 Uhr

 

Login/Logout

© 2016 Westfalia Rhynern e. V.
Impressum/Kontakt