Fußballjunioren


 

 

Trainer

Michael Solowiej                Andreas Schreier     

0176 / 72259051

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!         

 

Torwart-Trainer

 

 

Spieler

 

 


 

 

Trainer

Tim Neumann                                     Jan Kleine

0152 / 04261465                                  0176 / 64787986                                    

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                       

 

 

Torwart-Trainer

 

 

Spieler

 


 

 

 

Trainer

Dustin Hamel                         Sabri Ayik                   

0171 / 3282430

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Spieler

 

 

 

 

8 : 4 Sieg mit stark ersatzgeschwächter Mannschaft zeigt kämpferische Einstellung der U7

Das getauschte Heimrecht mit dem BVH 09 Hamm hatte keinen negativen Nebeneffekt, unter Flutlicht und trotz des Fehlens einiger Leistungsträger zeigten unsere Minis wieder eine ganz starke Leistung.

Nach zwei Minuten stand es durch die überharte Gangweise des Gegners 0-1 für den BVH. Die Kinder der Gastmannschaft foulten recht oft und erst durch die Aufforderung des eigenen Trainers spielten sie mehr den Ball als den Gegner.

Unsere Kinder gewöhnten sich schnell daran, den Gegner durch Tempovorstöße in Verlegenheit zu bringen und so war es wieder einmal Glenn Gutmann, der den Ball nach vorne trieb und ihn auf Zuspiel von Nuno im Netz unterbrachte. Jetzt war der Widerstand gebrochen und es entwickelte sich ein rasantes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.

In der ersten Halbzeit kam es durch Tore von Nuno, nach einem sehenswerten Alleingang schoss er den Ball unten rechts ein, sowie abermals Glenn zum 3-1 !

In der zweiten Halbzeit erhöhte Glenn noch bis auf 7-1 ehe sich zeigte, dass Ben, Lasse und Florian fehlten, denn die neueingesetzten Spieler Phil und Oskar zeigten sich doch noch unsicher, aufgrund der fehlenden Spielpraxis. Oskar Romberg, dessen Bruder Carlo bei Thorsten Schwarz in der F2 spielt, zeigte sein Talent, in dem er sich als Sturmspitze mehrfach durchsetzte und tatsächlich auch sein erstes Tor im ersten Spiel nach langer spielfreier Zeit schoss. Er bekam natürlich einen Extraapplaus. Auch Henry war heute bei einigen Bällen wieder ein sicherer Rückhalt.

Der BVH kam noch auf 4-8 heran, hatte letztlich aber zu spät mit der Aufholjagd begonnen.

Phil und Julien deckten wie gewohnt das Mittelfeld ab und ließen dem Gegner ein ums andere Mal keine Chance durchzukommen. Alex und Kimi zeigten in der Abwehr eine solide Leistung, Alex als offensiver Abwehrspieler machte seine Ersatzrolle für Lasse souverän.

So feierten wir im letzten Spiel draußen einen alles in allem ungefährdeten Heimsieg und die Kinder freuen sich jetzt auf die zahlreichen vor – und nachweihnachtlichen Hallenturniere, bei denen sie hoffen ebenfalls gut abzuschneiden.

Alle Spiele wurden jetzt gewonnen, teilweise sehr hoch, nur gegen die Hammer SpVgg hat es noch nicht gereicht, aber da gibt es ja noch die Rückrunde.....

Lohauserholz : Westfalia Rhynern  1 : 12

 

Zu Gast im Hölzken ging es um 3 wichtige Punkte und den zweiten Tabellenplatz zu sichern. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit gelang den Rhyneraner der besser Start und man konnte bei einem Gegentor mit einem 1:4 in die Kabine gehen. In der zweiten Hälfte setzte sich die dominantere Mannschaft durch und unsere Jungs konnten weitere 8 Tore bejubeln. Mit einem 1:12 konnte man einen verdienten Sieg feiern.

Von der ersten Minuten an konnte man erkennen wer das Spiel gewinnen wollte.

Der Ball rollte nur in eine Richtung und das war die des Gegners. Viele Chancen konnten sich die Rhyneraner erspielen und waren auch im Abschluß zielsicher. So endete eine sehr einseitige Partie auch in der Höhe verdient mit 19:0. 

SG Bockum Hövel III - Westfalia Rhynern 1:9

 

In einem eintönigen Spiel ging die Rhyneraner Truppe zeitig in Führung. Trotz des schwer bespielbaren Geläuf's versuchten die Blauen gewohnt miteinander Fussball zu spielen. Das gelang ihnen Phasenweise auch recht gut, was dazu führte das immer wieder Torchancen entstanden, die wir dann auch für uns nutzen konnten. mit einem 0:6 Halbzeitstand im Rücken war wiedermal zu erkennen das wir nicht konzentriert genug im Abschluss agierten.

Zahlreiche Chancen blieben ungenutzt. Dennoch gewann man am Ende mit 1:9 verdient das Spiel.

Anschrift

SV Westfalia Rhynern e.V

 

Am Sportplatz 20
59069 Hamm

 

t  : 02385 1464
f  : 02385 1462
m: info@westfalia-rhynern.de

 

Dienstag und Donnerstag
18:00 - 19:30 Uhr

 

Login/Logout

© 2016 Westfalia Rhynern e. V.
Impressum/Kontakt